Produktinformationen

Vollgummi-Reduzierungen

GIFAS-Reduzierungen sind nach der gültigen ÖVE-Norm gefertigt und bieten dem Anwender durch den Einbau von Leitungsschutz- bzw. FI-Schutzschaltern ein Höchstmaß an Sicherheit.

Ein gleichzeitig allpoliges Ausschalten und eine gefahrlose Wiedereinschaltung ist gewährleistet.

In folgender Norm sind die Adapter mit Industriesteckverbindungen geregelt: EN 50250.

Schutzeinrichtungen zum Schutz bei Überlast müssen an allen Stellen eingebaut werden, an denen der zulässige Dauerstrom Iz gemindert wird, sofern die vorgeschaltete Schutzeinrichtung den Schutz nicht sicherstellen kann.

Einteilige Adapter mit industriellen Steckvorrichtungen (Kragensteckvorrichtungen) sind nicht zulässig. Zwischen dem Stecker und Steckdosenteil muss eine flexible Leitung von mindestens 0,80 m in Österreich und von etwa 1,00 m in Deutschland sein.

productlabel productlabel

Bestückungsbeispiele

Tabelle wird geladen...

Maßzeichnungen

Teaser
Teaser

Praxisbeispiele

Teaser

Cookie Einstellungen

Ihr Besuch wird gezählt und es werden keine Cookies gesetzt. Eine eindeutige Wiedererkennung bei späteren Besuchen ist nicht möglich. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben und dienen nur der GIFAS GmbH zur Verbesserung des Webseitenangebots.

Ihr Besuch wird gezählt und Cookies gesetzt, um auch wiederkehrende Besuche zu erkennen. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben und dienen nur der GIFAS GmbH zur Verbesserung des Webseitenangebots.

Wir verwenden Zugriffszählung um unsere Webseite für Sie verbessern zu können. Die Daten werden anonymisiert erhoben und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Details hierzu finden Sie im Impressum.

360° Ansicht schliessen

Vollgummi-Reduzierungen

Die Website steht für diese Browserversion noch nicht zur Verfügung.